• Hier findest du uns

    Magazin Zoë – Gesundheit, Freude & Zeitgeist

    Ein Projekt von Unlimited Media
    A-1180 Wien, Salierigasse 26/4

    Zum Newsletter anmelden:

  • Kategorien
  • Archive

Shopping mit Zeitgeist: erste Recycling-Mall weltweit

Im schwedischen Einkaufszentrum ReTuna Återbruksgalleria befinden sich ausschließlich Geschäfte, die re- und upcycelte, reparierte Waren im Angebot haben.

In insgesamt neun Shops kann man von Einrichtungs- und Haushaltsgegenständen, über Second-Hand-Kleidung, -Fahrräder, -Computer und – Elektronik Verschiedenstes erstehen. Ein Bio-Café und einen nachhaltiger Blumenladen mit ökologisch angebauten Blumen und Pflanzen in Second-Hand-Blumentöpfen sind ebenfalls zugegen.

Einkaufen & Information

Natürlich ist die gesamte Ausstattung und Deko des Shoppingcenters selbst aus recyceltem Material – Besucher werden zudem aufgefordert, ihre gebrauchten Sachen zu spenden und nicht weg zu werfen. Im dazugehörigen Werkstoffhof, dem Recycling Center und der Upcycling Werkstatt werden dann die brauchbaren Dinge sortiert, verarbeitet, repariert und auf die jeweiligen Shops aufgeteilt. Zusätzlich werden Workshops, Vorlesungen und Themen-Tage rund ums Thema Nachhaltigkeit veranstaltet.

Als grünes Vorbild möchte die Gemeinde Eskilstuna aufzeigen, dass ein nachhaltiger und bewusster Umgang im Einzelhandel nicht nur die Umweltbelastung der Verbraucher verringert, sondern auch Arbeitsplätze schafft. Insgesamt sind derzeit 50 Mitarbeiter beschäftigt.

ads
  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

You May Also Like

Bottled Life

Bottled Life: Nestlés Geschäfte mit dem Wasser

Wer Wasser kontrolliert, kontrolliert Leben – Nestlé ist weltweit die Nummer 1 im Flaschenwasser-Geschäft. ...

upcycling food: Arche Noah

Upcycling Food: Kultur pflanzen

Upcycling Food hat viele junge Triebe, die nur so vor Ideen sprießen. Viele Initiativen ...

markta

markta – der digitiale Bauernmarkt

Die zwei Foodbloggerinnen Theresa Imre und Anna Steirer haben es sich zum Ziel gesetzt ...