• Hier findest du uns

    Magazin Zoë – Gesundheit, Freude & Zeitgeist

    Ein Projekt von Unlimited Media
    A-1180 Wien, Salierigasse 26/4

    Zum Newsletter anmelden:

  • Kategorien
  • Archive

Valtentin Thurn zeigt in seinem Film „Taste The Waste“, dass ein weltweites Umdenken stattfindet und dass es Menschen gibt, die mit Ideenreichtum und Engagement diesem Irrsinn entgegen treten.

Denn Tatsache ist: 50 Prozent aller Lebensmittel werden einfach weggeworfen: Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das meiste davon endet im Müll, bevor es überhaupt den Verbraucher erreicht. Und fast niemand kennt das Ausmaß der Verschwendung.

Wer macht aus Essen Müll? Welche Folgen hat die globale Nahrungsmittel-Vernichtung für das Klima? Und für die Ernährung von sieben Milliarden Menschen?

Der Film findet Antworten bei Bauern, Supermarkt-Direktoren, Müllarbeitern und Köchen. In Deutschland, Österreich, Japan, Frankreich, Kamerun, Italien und den Vereinigten Staaten. Und er findet Menschen, die unserem Essen mehr Wertschätzung entgegenbringen und Alternativen entwickelt haben, um die Verschwendung zu stoppen.

Valetin Thurn ist auch Gründer und Vorstandsmitglied des foodsharing e.V.

Taste The Waste, Ein Film von Valentin Thurn, Doku, 2010/2011, Eine Produktion von Schnittstelle GmbH, Thurnfilm in Koproduktion mit WDR® und NDR®

tastethewaste.com

foodsharing.at

youtube.com/foodwastetv

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like

Zukunftsszenario: Das Leben nach Corona – eine resiliente Gesellschaft?

Wie nach einer Krankheit geht nicht nur der Mensch sondern auch anscheinend die Welt ...

plastikalternative_yuca-Palme

Plastik-Alternative aus Yuca-Palmen

Eine indonesische Firma hat eine Form gefunden, den Plastikbergen in Indonesien aber auch weltweit ...